© 2019 SOMSO Museum. Created with Wix.com 

Beethovenstrasse 29,  96515 Sonneberg

  • Facebook Clean
Künstliche Früchte und Attrappen

Die Aufbruchstimmung des 19. und des beginnenden 20. Jahrhunderts war prägend
für die Vielfalt des Herstellungsprogramms des noch jungen Familienunternehmens Marcus Sommer. Dank des handwerklichen Geschicks der Mitarbeiter wurde ein umfassendes Programm an künstlichen Früchten und Lebensmittelattrappen entwickelt und hergestellt. Von der Schwarzwälder Kirschtorte über Lachshäppchen bis zu sortenechten Früchten waren die SOMSO Modelle beliebte Dekorationsobjekte für Frischetheken, Schaufensterauslagen und Lehrsammlungen.

Hervorzuheben ist das hohe Engagement von Fritz Sommer und seiner Frau Ida für diesen Fertigungsbereich. Als begeisterte Pomologen haben sie die Herstellung
der künstlichen Früchte gepflegt und der Nachwelt weitergegeben. In diesem Sinne haben die Töchter Ina und Anne Sommer als Vertreter der 5. Generation die Renaissance der Herstellung von sortenechten Früchten im Jahr 1991 mit den Mitarbeitern Hanno Klug und Günther Volk gestartet. Dank der hohen Qualität der Fruchtmodelle erfreuen sich die Nachbildungen von Äpfeln,  Birnen, Pflaumen, Kirschen, Himbeeren und Erdbeeren zunehmender Beliebtheit in den Fachkreisen 
im europäischen Raum und auch in Übersee.